Mittwoch, 12. September 2012

Rosenblüten bis zum Frost

Ein Rosenstrauch in voller Blüte – und das im späten November: Wie geht das? Manchmal liegt sogar schon Schnee auf den Rosen, die frischen Blüten und Knospen darunter sind gefroren und halten sich so bis zum nächsten Tauwetter als bunter Schmuck im winterlichen Garten fit…

Eine Voraussetzung dafür ist, dass es sich nicht um einmalblühende Rosen handelt, sondern um öfter blühende. „Remontierende“ Rosen nennt man diese Sorten auch. Außerdem muss die Rose gesund sein – sie darf nicht an Rosenrost, Meltau, Pilzbefall und Co leiden. Sonst besteht die Gefahr, dass sich der Rosenstock mit zu häufigem Blühen „überanstrengt“ und eingeht.

Um die Rose also noch einmal zum Blühen zu bringen, entfernt man die welken Blüten, indem man sie bis zum nächstliegenden, nach außen stehenden, kompletten (fünffach gefiederten) Rosenblatt abschneidet. Das garantiert, dass die Rose nicht nach „innen“ hinein wächst, sondern sich luftig ausbreiten kann. So verbraucht die Rose auch keine Kraft damit, Hagebutten zu bilden und kann neue Knospen entwickeln.
Des weiteren besorgt man sich Rosendünger und streut ihn an einem bedeckten Tag (sonst könnte die Rose „verbrennen“) rund um die Rose aus. Anschließend gießt man die Rosen, am besten mit Regenwasser aus der Tonne, und legt kleine Hügel aus frischer Beet-Erde rund um die Rosenfüße an. Das hilft der Rose auch, den späteren Winter gut zu überstehen.
Was die Sorten betrifft, die je nach (Wetter)-Lage manchmal sogar bis Neujahr blühen, gilt das weiß blühende Schneewittchen als eine der am längsten durchhaltenden Rosen. Aber auch die rosafarbene Polyantha-Rose „The Fairy“, die gelbe bis lachsfarbene „Lichtkönigin Lucia“, die weiß-rosig-lachsene „Marie-Luise Marjan“, die rosa-gelbliche „Augusta Luise“, der rötliche Bodendecker „Heidetraum“ und natürlich die mit Blütentrauben nicht geizende, rosa- bis rotfarbene Kletterrose „Super Excelsa“ erfreuen uns noch monatelang mit ihrem Schmuck. Und die Knopsen, die wirklich nicht mehr aufgehen, bleiben manchmal sogar bis ins nächste Frühjahr am Stock erhalten.

Meine Vorteile bei Pflanzenfee.de

  • Versandkostenfrei in Deutschland ab 28,00 €

  • Zustellung in 1 - 2 Werktagen.

  • Kostenloser Rückversand

  • Sichere Bezahlung mit SSL-Verschlüsselung