Keimsprossen - gesunder Genuss

Mittwoch, 31. August 2016

Keimsprossen - gesunder Genuss

Was sind eigentlich Keimsprossen?

Keimsprossen, Sprossen oder Sprossengemüse sind die frischen Austriebe von Pflanzen. Auch die frisch aus Samenkörnern gekeimten Jungpflanzen tragen diese Namen. Je nach Sorte werden sie unterschiedlich gegessen. Entweder sie werden komplett inklusive Wurzel und Samenkörnern verzehrt oder man schneidet sie oberhalb des Wurzelansatzes ab und isst nur die Stängel und Keimblätter. Letzteres ist z. B. bei Kresse der Fall.

Warum sind Keimsprossen gesund?

Keimsprossen enthalten sehr viele Nährstoffe, darunter Proteine, Ballaststoffe und folgende Vitamine und Mineralstoffe:

  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Eisen
  • Folsäure
  • Magnesium
  • Niacin
  • Zink

Dazu kommen noch eine ganze Reihe sekundärer Pflanzenstoffe. Diese sind natürlich je nach Pflanze in unterschiedlichem Maße enthalten, am häufigsten kommen Carotinoide, Polyphenole, Glukosinolate und Saponine in den Sprossen verschiedener Pflanzen vor.

Die Keimsprossen enthalten also alles, was eine junge Pflanze benötigt und sind deshalb auch so gesund für uns Menschen. Sie

  • unterstützen die Verdauung
  • stärken das Immunsystem
  • wirken antioxidativ und antimikrobiell
  • hemmen Entzündungen

Damit sind sie eine perfekte Ergänzung des Ernährungsplans. Vor allem im Winter, wenn der Gemüsegarten sich von den Strapazen des Sommers erholt, sind sie eine einfach anbaubare und schnell wachsende Alternative. Schließlich gibt es nur wenig saisonales Gemüse und Obst in der kalten Jahreszeit, wenn man nicht ständig auf den Supermarkt zurückgreifen will, um sich mit Vitaminen etc. zu versorgen.

Für jeden Geschmack etwas dabei

Fast alle Sämlinge von Nahrungspflanzen sind als Sprossen essbar. Die einzige größere Ausnahme stellen die Nachtschattengewächse dar. Diese sind nicht genießbar.

Das heißt, dass es eine enorme Vielfalt gibt. Schmecken Ihnen die Sprossen einer Pflanze nicht so gut? Kein Problem, probieren Sie die nächste. Das Geschmacksspektrum der unterschiedlichen Sprossen reicht von nussig und mild über pikant bis hin zu scharf, sogar herb und bitter sind dabei. Abwechslungsreiche Geschmackserlebnisse sind also garantiert.

Klassische Pflanzen, aus denen Sprossen gezogen werden, sind unter Anderem:

  • Kresse
  • Brokkoli
  • Radieschen
  • Alfalfa
  • Rucola

In der Küche

Bei der Verwendung können sie frei wählen. Sie können die Sprossen roh genießen, z. B. auf einem Butterbrot, in Salaten etc. Keimsprossen eignen sich auch als Deko bei fertigen Gerichten (das bringt oft noch einen Schuss Farbe) oder sie braten und kochen sie mit.

Meine Vorteile bei Pflanzenfee.de

  • Versandkostenfrei in Deutschland ab 28,00 €

  • Zustellung in 1 - 2 Werktagen.

  • Kostenloser Rückversand

  • Sichere Bezahlung mit SSL-Verschlüsselung